Imkerverein Creußen und Umgebung gemeinnütziger e.V.
 Imkerverein Creußenund Umgebung gemeinnütziger e.V.

Oberfränkischer Imkertag 2015

Am 8.3.2015 richtete der IVC in der Mehrzweckhalle der Stadt Creußen den

Oberfränkischen Bezirksimkertag

aus. Gleichzeitig feierten wir an diesem Tag auch das

130-Jährige Bestehen des Imkervereins Creußen.

Bericht von Bernd Schauer, IVC, mit Fotos von Irene Lenk, IVC

 

Zwar nicht der Nabel der Welt, aber sicher der Mittelpunkt des Interesses der oberfränkischen Imkerschaft war am Wochenende des 7. und 8. März 2015 das Städtchen Creußen/Ofr. Dort trafen sich Imker aus ganz Oberfranken und den angrenzenden Regionen um den Oberfränkischen Imkertag 2015 zu begehen. Hierzu lud der Bezirksverband Imker Oberfranken und der ausrichtende Imkerverein Creußen, der in diesem Jahr auf eine 130-jährige Tradition zurückblicken kann,  ganz herzlich ein und weit über 200 Imkerinnen und Imker aus weitem Umkreis folgten der Einladung.

Am Samstag trafen sich die Delegierten der oberfränkischen Vereine, nach einem Empfang durch den ersten Bürgermeister der Stadt Creußen im Sitzungssaal des Rathauses,  in der Gaststätte „Im Gärtlein“ in Creußen zur alljährlichen Delegiertenversammlung des Bezirks Oberfranken. 

Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen von Biene, Honig und Co. Mit einem vielseitigen Programm in der Mehrzweckhalle in Creußen fanden Imker und Noch-Nicht Imker einen  interessanten Strauß an Vorträgen und Informationen rund um Biene und Natur. Auf dem Freigelände vor der Mehrzweckhalle boten Fachhändler Bienenzubehör, -Produkte, Kosmetik und vieles mehr an. Nachdem es selbst  Petrus mit den Imkern gut meinte, waren auch die Anbieter mit den Geschäften sehr zufrieden. Wie jedes Jahr bot ein Wachsverarbeiter die Möglichkeit eigenes Wachs zur Verarbeitung abzugeben, neues Wabenmaterial zu kaufen oder Wachs umzutauschen. Leider konnte der nicht so viele Mittelwände mitbringen, wie von den teils weit angereisten Imkern nachgefragt wurde.

Bevor die Veranstaltung beginnen konnte, war die erst einmal Fingerfertigkeit der Ehrengäste gefragt. Unter sachkundiger Anleitung des Vorstandes des IVC, Herrn Anton Herzing, durften diese Kerzen aus Mittelwänden drehen, die dem anschließenden Festgottesdienst eine besondere Stimmung verliehen.  

Nach den Grußworten des Schirmherren, Herrn Bürgermeister Martin Dannhäuser, und der Ehrengäste, Frau MdL Gudrun Brendel-Fischer, Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler und Landrat Hermann Hübner, gab Prof. Dr. Kai Totsche vom Imkerverein Creußen einen sehr interessanten und kurzweiligen Einblick in die nunmehr 130–jährige Geschichte des Imkervereins Creußen. Interessierte können diesen Vortrag in Kürze auf der Homepage des IVC unter ‚imkerverein-creußen.de‘ im Internet nachlesen. 

Weitere Höhepunkte der Veranstaltung waren die Vorträge des Fachverbandes DFZ Straubing zum Thema „Bienen und Landwirtschaft im Einklang“ und von Herrn Erhard Härtel aus Deggendorf, Fachberater für Bienenzucht am FAZ Bienen LWG Veitshöchheim, zum Thema „Bienengesundheit – Maßnahmen des Imkers“. Selbst für „alte Hasen“ gab es wieder viel Neues und Nützliches zu hören über neueste Entwicklungen und Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis.

Anschließend erfolgte die Ehrung des ältesten und zugleich Ehrenmitglieds des Imkervereins Creußen. Der 89-jährige Georg Freiberger kann auf 60 Jahre Zugehörigkeit zum IVC zurück blicken. Trotz seines hohen Alters arbeitet er immer noch gerne mit seinen Bienen, wobei ihm sein Enkel gerne zur Hand geht. Auch die Königinnenzucht betreibt Freiberger immer noch erfolgreich, dabei braucht er noch nicht mal eine Brille um die Stifte in den Waben zu sehen.

Für das leibliche Wohl sorgten die Frauen und Männer des IVC in gewohnt guter Weise mit einem fränkischen Mittagessen sowie Kaffee und selbstgebackenem Kuchen.

Zu guter Letzt durfte Herr Bürgermeister Dannhäuser eine reiche Honigspende der creußener Imker in Empfang nehmen um diese an soziale Einrichtungen und Bedürftige in und um Creußen zu verteilen.

Alle Teilnehmer sowie die veranstaltenden Vereine und Verbände waren vom Ablauf der sehr  gelungenen Veranstaltung begeistert.

Hier finden Sie uns

Imkerverein Creussen und Umgebung e.V.
91257 Pegnitz-Büchenbach

Kontakt

Schreiben Sie uns eine Email unter webmaster@imkerverein-creussen.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Alles rund um das naturnahe, extensive Imkern